Roxette
Roxette

Dieser Megahit von Roxette war eigentlich ein Weihnachtslied

Vom intelligenten Weihnachtssong zur romantischen Herzschmerz-Ballade.

Shakin' Stevens mit Silent Night

80er Weihnachten

80er Weihnachten

Weihnachtshits aus den 80s hier anhören.


Es läuft:
Shakin' Stevens mit Silent Night

Kein Liebespaar, das Anfang der Neunziger zusammenfand, kam an diesem Song vorbei: It Must Have Been Love von Roxette.Seinen großen internationalen Erfolg hat der Song nicht zuletzt dem Umstand zu verdanken, dass er es in den Soundtrack des Hollywood-Blockbusters "Pretty Woman" schaffte. Weniger bekannt hingegen ist, dass die Ballade schon 1987 in der Heimat des schwedischen Pop-Duos veröffentlicht wurde: Als Weihnachtssong.

Damals trug der Song, der von Per Gessle geschrieben und komponiert wurde, allerdings noch den Titel "Christmas for the Broken Hearted". In Schweden schaffte es die festliche Originalversion von It Must Have Been Love  sogar auf Platz Vier der Single-Charts. Im Rest der Welt kam der Song von Roxetteerst zu Ruhm, als die Textzeile "It's a hard Christmas day" kurzerhand in "It's a hard winters day" geändert wurde und aus dem "intelligenten Weihnachtssong", wie die schwedische Musikpresse ihn Ende der 80er bezeichnete, eine romantische Herzschmerz-Ballade wurde.

Roxette "Christmas for the broken hearted"

Roxette - It Must Have Been Love (Christmas For The Broken Hearted) 1987
Roxette - It Must Have Been Love (Christmas For The Broken Hearted) 1987