Mariah Carey
Mariah Carey

Mariah Carey wieder in den Charts - aber fast ohne Radio

Insbesondre die Streaming-Dienste brachten den Erfolg

Richtig verwundern kann es nicht: Mariah Carey steigt mit "All I Want for Christmas Is You" in die amerikanischen Charts auf Platz 21 ein. Spannend ist allein die Betrachtung im Detail. Denn die Billboard-Charts in den USA sind nicht mehr allein von den Single-Verkäufen abhängig, was ja auch etwas antiquiert daher kommen würde. Der Marktforscher Nielsen Music veröffentlichte nun genaue Zahlen. Radio zwar bei der Erstellung der Charts eine Rolle, aber Mariah Carey konnte nicht so stark davon profitieren. "All I Want for Christmas Is You" wurde bisher 11% häufiger gespielt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

>> Die besten Cover von Mariah Careys Weihnachtshit "All I Want for Christmas Is You"

Die Streamingdienste wie Deezer und Apple Music haben in den ersten Dezembertagen den Unterschied gemacht: ein Wachstum von knapp über 60%. In den Streaming-Charts ist Mariah Careyauf Platz 16 eingestiegen! YouTube-Aufrufe werden übrigens nicht berücksichtigt, dass "All I Want for Christmas Is You" auf YouTube bereits über 300 Millionen mal angesehen wurde wird nicht eingerechnet.

Mariah Carey "All I want for christmas is you"

Mariah Carey - All I Want For Christmas Is You
Mariah Carey - All I Want For Christmas Is You